Skip to main content

Racing Stiefel Vergleich & Beratung

Motorradstiefel für RacerSportliche Motorradfahrer haben vor allem ein Ziel: möglichst schnell (und sicher) von A nach B, bzw. von A nach A zu kommen. In der Regel sind sie sehr pragmatisch – der Ritt auf dem Rundkurs ist kein Zuckerschlecken, das Superbike so unbequem, dass selbst die bequemsten Motorradstiefel das nicht wettmachen können.

Um Ihnen die Suche nach einem geeigneten Paar Racing Stiefel zu erleichtern, haben wir hier eine Vergleichstabelle der bekanntesten und vor allem beliebtesten Racing Stiefel erstellt. Unterhalb davon, finden Sie die Racing Stiefel Checkliste.

 

Werfen Sie hier einen Blick auf den Racing Stiefel Vergleich:

12345
Sidi vertigo motorradstiefel Motorradstiefel Protectwear Motorradstiefel von Black Zero büse motorradstiefel büse sbx wasserdichte stiefel
Modell SIDI VertigoProtectwear Motorradstiefel, LederBlack Zero RacingBüse Sport StiefelBüse SBX Stiefel
Preis

ab 213,60 €

69,99 €

77,52 €

ab 154,95 €

ab 193,95 €

Bewertung
MarkeSIDIProtectwearBlack ZeroBüseBüse
ArtRacing MotorradstiefelRacing MotorradstiefelRacing MotorradstiefelRacing MotorradstiefelRacing Motorradstiefel, Tourenstiefel
WasserdichtNeinNeinJaNeinJa
wasserabweisendJaJaJaJaJa
Gewicht-----
ObermaterialMicrofiberLederLederPU-beschichtetes LederLeder
Öl- und Benzin abweisende Sohlekeine Angabekeine AngabeJaJaJa
Größen37-5036-4741-4640-4739-47
Größe wie angegeben-Modell fällt geringfügig größer aus-Nummer größer bestellen!-
Besonderheit

Schock absorbierende Fersenschale
Air Ventilation System
Tecno VR-System
Replaceble Zehenschleifer

Wasserabweisend
Außenmaterial: Leder
Schaltverstärkung am Schuh
Knöchelverstärkung

Gelenkstück aus Stahl
Austauschbare Zehenschleifer
Öl und Benzin abweisende VR-Sohle

Fersenverstärkung
Schaltverstärkung
auswechselbarer Schleifer
benzin-, ölresistente und
antistatische Sohle

Fersenverstärkung
Schaltverstärkung
wasserdicht, atmungsaktiv

Preis

ab 213,60 €

69,99 €

77,52 €

ab 154,95 €

ab 193,95 €

DetailsKaufen!*DetailsKaufen!*DetailsKaufen!*DetailsKaufen!*DetailsKaufen!*

 

Das sollten Sie beim Racing Stiefel Kauf beachten

Der Tragekomfort der Racing Stiefel spielt eine untergeordnete Rolle – das einzige was den Racer wirklich interessiert, sind Performance, das Gewicht der Stiefel, die Schutzfunktion beim Abflug, Aerodynamik und natürlich die Optik.

Um einen passenden Racing Stiefel zu finden, haben wir eine Checkliste zusammengestellt, die das Modell zum Großteil erfüllen sollte:

  • Steifigkeit: der Racing-Motorradschuh sollte über eine gewisse Steifigkeit verfügen, um somit vor Verwindungen und Quetschungen zu schützen.
  • Öl- und Benzin abweisende Sohle: gerade aus dem Rundkurs enorm wichtig, um nicht von den Rasten abzurutschen.
  • Fersen- und Zehenschleifer: um beim Schleifen ein Feedback vom Asphalt zu bekommen (Titan wer auf Funken steht, Magnesium wer auf Funken verzichten möchte).
  • Protektoren: im Bereich der Knöchel (auf beiden Seiten), Schien- und Wadenbein
  • Schalthebelverstärker: im Gegensatz zu Tourenfahrern, sind die sportlichen Biker ständig am hoch und herunterschalten (vor allem 600ccm Drehorgeln;)). Schalthebelverstärker reduzieren den Verschleiß am Stiefel.

Jeder sportliche Biker sollte wissen, dass Racing Stiefel – im Vergleich zu Touring Modellen – nicht gerade die bequemsten sind. Die Alltagstauglichkeit beschränkt sich auf Spaziergänge von der Zapfsäule zur Kasse – im Ernstfall bieten die hochwertigen Modelle jedoch einen super Schutz für Füße und Unterschenkel.